Warum wird mein Fahrrad als verkauft markiert?

Sobald Du eine Kaufanfrage angenommen hast, gilt Dein Fahrrad als verkauft. Bei einem Kauf sofort oder einem Kauf vor Ort, sowie bei einem Preisvorschlag kommt ein verbindlicher Kaufvertrag zustande.

Die Funktion ist ein Service für Käufer, weil sie sich nicht mehr mit Rädern aufhalten müssen, die bereits vergeben sind. Für Dich als Verkäufer hat es den Vorteil, dass Du Dich nicht um Absagen kümmern musst.

Weitere Informationen: Sollte Dein Verkauf nicht geklappt haben, kannst Du Dein Rad wieder aktivieren lassen.

Übrigens Interessenten können benachrichtigt werden, wenn ein Rad doch wieder verfügbar wird. Es geht also kein Käufer verloren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare