Wie kann ich ein Kaufangebot widerrufen?

Grundsätzlich gilt ein Kaufangebot als verbindlich, sofern nicht ausdrücklich anders beschrieben. Sobald der Verkäufer ein Angebot annimmt, kommt somit ein bindender Kaufvertrag zustande, der den Käufer zur Zahlung der Ware und den Verkäufer zur Lieferung verpflichtet.

Der Kaufvertrag bzw. das Angebot kann allerdings widerrufen werden, wenn:

  • das Angebot irrtümlich gestellt wurde (z. B. beim Preis vertippt, falsches Rad angefragt etc.). Ein solcher Widerruf ist direkt an support@bikesale.de zu richten und muss unmittelbar nach dem Versenden des Angebots erfolgen. 
  • das Rad/Artikel nicht wie beschrieben ist oder der Verkäufer wichtige Details nicht erwähnt hat. In diesem Fall ist der Verkäufer direkt über den Widerruf, mit Begründung, zu informieren. 
  • der Verkäufer den vereinbarten Prozess (Zahlungsart, Abholungsort, Lieferart) nicht einhält oder sich nicht an die vereinbarten Zeiten hält. Auch in diesem Fall ist der Verkäufer mit Begründung direkt über den Widerruf zu informieren.

Sollte ein anderer Grund vorliegen, kann die Möglichkeit eines Widerrufs und das Prozedere bei support@bikesale.de geklärt werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare